Top 3 Neuerscheinungen im März 2019

Der März ist einer der Monate der nur so vor Neuerscheinungen erstrahlt. Die Auswahl fiel mir recht schwer und ich hab überlegt ob ich diesen Monat die Top 3 erweitere um Top 3 Selfpublisher, Top 3 der weiteren Bände, Top 3 der… und so weiter.

Zu Beginn einmal der Klappentext von den einzelnen Werken 🙂

Die Legende der vier Königreiche

„Aufgewachsen ohne Freunde und Liebe, beinahe in den Tod getrieben, um meine Bestimmung zu finden.Ein Findelkind bin ich, aufgewachsen unter der schützenden Hand von König Sczar, dem Herrscher von Arisland. Obwohl großgezogen in den Kreisen des Adels, liegt es mir mehr, meinen Gegnern mit Schwert und Magie das Leben zu nehmen. Und genau das werde ich tun.Alles, an das ich mich erinnere, ist das Schwert, das mir mein feiger Bruder am Festbankett durch den Rücken gejagt hat, bei dem der König den Thronerben benennen wollte: mich!Verraten und um das Leben des Vaters beraubt, befinde ich mich mit meiner Dienstmagd auf der Flucht. Dafür werden sie bezahlen, diese Bastarde!Noch stehe ich machtlos der schwarzen Armee mit ihren Generälen gegen-über, doch kampflos geben wir die Heimat nicht auf. So lange ich atme, werde ich durch die Lande ziehen, mir das Vertrauen der vier Könige verdienen und meine Klinge in das Fleisch der Feinde treiben.Doch woher soll ich wissen, dass der feindliche Anführer mir nähersteht als all meine Freunde?Bereit, um die Bestimmung zu einer Legende werden zu lassen?“

Bei diesem Buch schummel ich wohl ein bisschen – offiziell ist es schon im Februar erschienen. Doch davon habe ich so gar nichts mitbekommen und als ich angefangen habe diesen Post vorzubereiten purzelte es mir einfach so vor die Nase. Das Buch fasziniert mich unheimlich und ich bin schon sehr gespannt was es bringt. 

Die Verlobten des Winters

„Am liebsten versteckt sie sich hinter ihrer dicken Brille und einem Schal, der ihr bis zu den Füßen reicht. Dabei ist Ophelia eine ganz besondere junge Frau: Sie kann Gegenstände lesen und durch Spiegel reisen. Auf der Arche Anima lebt sie inmitten ihrer riesigen Familie und kümmert sich hingebungsvoll um das Erbe der Ahnen. Bis ihr eines Tages Unheilvolles verkündet wird: Ophelia soll auf die eisige Arche des Pols ziehen und einen Adligen namens Thorn heiraten. Was hat es mit der Verlobung auf sich? Wer ist der Mann, dem sie von nun an folgen soll? Und warum wurde ausgerechnet sie, das zurückhaltende Mädchen mit der leisen Stimme, auserkoren? Ophelia ahnt nicht, welche tödlichen Intrigen sie auf ihrer Reise erwarten, und macht sich auf den Weg in ihr neues, blitzgefährliches Zuhause.

Das Buch verspricht die Flucht in eine ganz neue Welt – mit Abenteuern die ihresgleichen Suchen. 

Das Lied der Wächter

„Auch 16 Jahre nach dem verheerenden Atomunfall gilt der Schwarzwald als verstrahlt und unbewohnbar. Auf der Suche nach seinen seit der Katastrophe verschollenen Eltern dringt Felix immer tiefer in das Sperrgebiet vor. Er trifft auf Gutes und Bedrohliches und lernt auch mit dem ihm Unverständlichen umzugehen. Doch nicht nur die Natur, sondern auch die Menschen haben sich völlig verändert. Immer wieder begegnet Felix dem unheimlichen Gesang, einer Kraft, die niemand erklären kann, und die alles Leben bedroht …“

ENDLICH – auf dieses Buch warte ich seit der Frankfurter Buchmesse 2018, wo einige Blogger und ich bereits das erste Kapitel vorab erhalten haben. Ich bin so gespannt wie es bei Felix weiter geht und wie weitere Fantasyelemente in dem Band eingewoben sind. Außer Frage dürfte sein, dass es sehr spannend werden wird. 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.