Breathless Blogtour – kleine Reise in die Vergangenheit

Heute am finalen Tag macht die Blogtour zum zweiten Teil von Chii Rempel’s Werk „Lyrena’d Trilogie“ bei mir Halt.

Einige spannende Beiträge gab es schon: Autoren-Interview  Fotoaktion&Cover     Cover Bodypaint

Da dies der zweite Teil der Reihe ist und ich empfehlen würde die Bücher in der Reihenfolge zu lesen, gebe ich einen kleinen Einblick in den ersten Band – spoilerfrei versteht sich.

Man kennt es selber: an bestimmten Orten kommen einen unbewusst Erinnerungen hoch. Gefühle, welche man mit etwas dort erlebten verbindet. Man fühlt sich ein bisschen zurückversetzt. So geht es mir oft, wenn ich gewisse Orte in Michigan besuche, wo ich vor zehn Jahren als Au Pair gewohnt habe.

Doch bei Kaylin Baker in „Sleepless“ sind es nicht nur Erinnerungen aus ihren eigenem, ihren jetzigen Leben. In ihrem Träumen begegnen ihr Dinge, welche sich zu echt anfühlen um nur Träume zu sein. Doch kann sie diesem Glauben schenken? Immerhin träumt sie nur und es fühlt sich nicht realistisch an. Nicht wie die Schattenwesen, welche ihr weh tun. Etwas was man fühlt, wie zum Beispiel Schmerzen kann nicht unecht sein und immerhin sieht jemand anders sie auch.

 

Innerhalb des Buches gibt es einige interessante Orte die besucht werden, zum Beispiel besucht Kaylin einmal Stonehenge. Besonders angetan hat es mir jedoch Whitby Abbey – eine alte Klosterruine an der Nordseeküste. 

Eine Ruine mit einer Geschichte, die etwa 1000 Jahre lang zurück reicht. Es ist sehr spannend zu sehen, wie sich ein solcher Ort mit der Zeit verändert und welche Bedeutung er damals im Vergleich zu heute hat.

Doch nun einmal eine andere. Ort. Reist mit mir durch drei kleine Zitate in die Welt von Kaylin und den anderen Protagonisten – es wird auch nicht zu viel verraten – versprochen.

 

Und meine Lieblingsstelle, wo ich einfach bisher noch kein passendes Bild zu gefunden habe:

Das sind die Augenblicke, die ich am meisten fürchte – und am meisten verabscheue. Wenn du mich mit diesem Blick voller Angst und Zweifel ansiehst. “ („Sleepless “ – Chii Rempel)

Ich hoffe Dir hat der kleine Einblick in den ersten Teil der „Lyrena’d Trilogie“ gefallen.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.